Fussreflexzonenmassage

Das Theapiekonzept

Bei der Fussreflexzonenmassage geht man von einem ganzheitlichen Körperbild aus. Demnach sind alle Körperteile miteinander verbunden und der ganze menschliche Körper widerspiegelt sich im Fuss.

So können durch gezielte Stimulation bestimmter Punkte am Fuss körperliche und seelische Beschwerden im restlichen Körper gelindert und gelöst werden; weiter werden die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert.

Eine Fussreflexzonenmassage eignet sich bei folgenden Beschwerden:
    • Wirbelsäulenleiden
    • Gelenkschmerzen
    • Verspannungen
    • Schlafprobleme
    • Kopfschmerzen
    • Durchblutungsstörungen
    • Migräne
    • Kreislaufstörungen
    • Verdauungsprobleme
    • Kreislaufstörungen
    • Erkältungen
    • Blasenentzündungen
    • Zyklusstörungen
    • Heuschnupfen